Thematisches - Nachfolge

Nachfolgeangebote gibt es viele.
Die einen hetzen dem besten Zinssatz hinterher, andere einem Schönheitsideal, wieder andere befriedigen ihre Sehnsucht mit einem schnellen Konsum oder gehen an die Grenzen ihrer körperlichen Leistungsfähigkeit.
Heute kann jeder sein was er oder sie will. Jeder kann sich seine Rollen selbst und immer wieder neu definieren. Muss sich und seine Identität immer wieder (er)finden. Wer will ich sein? Was will ich darstellen? Wie sehe ich mich selber? Wie will ich von den anderen gesehen werden?
Die „Außenständigkeit des Subjekts“ macht ängstlich und verunsichert.
Woran halte ich mich? Und: Was hält mich?

„Folge mir nach“, sagt Jesus. Mitgehen, sich auf die Spur machen mit dem Mann aus Nazareth.
Vielleicht versuchen Sie es. Lassen sich inspirieren. Kommen vom gewohnten Weg ab. Gehen andere.
Zugegeben: es ist ein Wagnis. Es kann das eigene Leben verändern.